• image

"10+2" (Importer Security Filling)

Am 25. November 2008 hat das U.S. Department of Homeland Security die vorläufig verabschiedete Gesetzesrichtlinie veröffentlicht, die von den Reedern und Importeuren verlangt, zusätzliche Informationen an die U.S. Customs and Border Protection (CBP) zu übermitteln. Die Richtlinie wird am 25. Januar 2009 in Kraft treten und für alle Sendungen gelten, die per Seefracht nach U.S.A. transportiert werden.

Die geforderten Datenelemente wurden exakt aus dem Antrag vom Februar 2008 übernommen:

• Name und Adresse des Hersteller
• Name und Adresse des Verkäufers
• Name und Adresse des Käufers
• Anlieferungsanschrift (Unternehmensname und Adresse)
• Importer of Record Nummer
• Consignee Nummer
• Herkunftsland der Waren
• Commodity Harmonized Tariff Schedule Nummer (6 stellig)
• Containerladeort
• Name und Adresse des Consolidators

Dieser Teil des Security Filings muss vom Importeur oder dessen beauftragten Agenten, bis zum Documentation Closing der Reedereien übermittelt werden bzw. spätestens 24 Stunden vor der Verladung.

Zusätzlich verlangt die CBP von den Reedern zwei Datensätze bereitzustellen, um das Security Filing zu komplettieren:

• Schiffsladeplan
• Container Status Nachricht

Es gibt auch Anforderungen für Waren, die In-Bond durch die USA transportiert werden und für Sendungen, die an Bord bleibt und via USA für ein Drittland bestimmt sind, z.b. Canada.

Das Security Filing muss vom ‚ISF Importeur’ an die CBP übermittelt werden. ISF Importeur in diesem Sinne ist der, der die Sendung per Seefracht mit Ziel Vereinigten Staaten veranlasst hat. Der Importeur darf hierzu einen Agenten dazu berechtigen, dieses Security Filing durchzuführen - lizenzierte Broker oder Speditionen können diese Rolle übernehmen.

Wir helfen Ihnen gerne, rufen Sie uns jederzeit gerne an: 02173-9852-0

Email Print

News

2017-02-04 - Herzlichen Glückwunsch zur bestandenen Prüfung Frau Brose

Wir freuen uns, Ihnen mitteilen zu können, dass unsere Auszubildende, Frau Viviane Alice Brose

 

am 23.01.2017 Ihre Prüfungen erfolgreich abgeschlossen hat.
Wir gratulieren recht herzlich!

Gleichzeitig freuen wir uns, Ihnen mitteilen zu dürfen, dass Frau Brose ab sofort unser Team im Bereich Internationale Spedition verstärkt!

"Welcome on board"

Das WCL TEAM wünscht einen guten Start
und weiterhin viel Erfolg in unserem Unternehmen


2016-12-14 - Wir sind umgezogen

WIR SIND UMGEZOGEN!!
 
 
Sehr geehrte Damen und Herren,
 
wir freuen uns Ihnen mitteilen zu dürfen, dass wir zum 12.12.2016 unsere neuen Büroräume bezogen haben.
 
 
Unsere neue Geschäftsadresse lautet:
 
WCL Reederei-Agentur GmbH
Rheinpromenade 9
 
40789 Monheim am Rhein
 
 
Ihr WCL Team

 

2016-09-09 - Insolvency of Hanjin Shipping Co. Ltd.

Insolvency of Hanjin Shipping Co. Ltd.
 
To all our Customers
 
We regret to inform you that the South Korean Shipping Line Hanjin is bankrupt and has filed an insolvency request with the local Court in Seoul.
 
The Shipping Line, ranked No. 7 largest in the world, gave payment problems and their Banks refusing further financial assistance as the reasons for this step.
 
In order to protect the interests of our clients and their shipments, we have immediately terminated our collaboration with Hanjin.  This also includes cargo space bookings with Hanjin's alliance partners.  Shipments which have already been placed will be re-booked on alternative shipping lines.  We are also trying to work out solutions for containers which are currently in circulation or are on board Hajin vessels.
 
PLEASE KINDLY NOTE:  Hanjin ships can be seized.  Should this happen, it is not possible to claim the containers which are on board.  We have to plan for delays and problems before the cargo can be discharged.  Also, we have to reckon with additional costs which are the responsibility of the shipper and consignee as mentioned in the waybill.  Please be assured that we will act in your best interests to try and keep possible problems and penalties to a minimum.
 
We at WCL will make it our highest priority to keep any impact on you, as our valued customers, as low as possible.
 
We will keep you informaed about current events relating to the bankruptcy of Hanjin Shipping.  Should you have any further questions, please contact your WCL Partner.
 
Your WCL Team

Career